Der Arbeitskreis Finanzen, Wirtschaft & Digitalisierung

Der Arbeitskreis versteht sich als ein Forum für finanz- und wirtschaftspolitisch Interessierte. Anhand konkreter Projekte, aber auch im Grundsätzlichen wollen wir gemeinsam danach fragen, wie sich ökologische und soziale Ziele auf lokaler Ebene sinnvoll mit ökonomischen verbinden lassen und wie eine zukunftsfähige kommunale Haushaltspolitik aussieht.

Unsere Arbeit orientiert sich an Themen, die in den entsprechenden Ratsgremien behandelt werden. Zugleich bietet sich hier jedoch auch ein Rahmen, um jenseits von tagespolitischen Zwängen miteinander zu diskutieren. 

  • Themen des Arbeitskreises sind beispielsweise:
  • Digitalisierung
  • städtischer Haushalt
  • Haushaltskonsolidierung
  • Neues Kommunales Finanzmanagement (NKF)
  • Bürgerhaushalt
  • Kreislaufwirtschaft  
  • Beteiligungsgesellschaften
  • Wirtschaftsförderung
  • Gebäude- und Immobilienmanagement
     

Wir treffen uns regelmäßig zum thematischen Austausch. Wie alle Arbeitskreise, tagt auch der AK Finanzen, Immobilien und Wirtschaft öffentlich. Interessierte sind herzlich willkommen!

Die Sitzungen finden in der Regel in unserer Fraktionsgeschäftsstelle (Elsässer Str. 19, 1.OG) statt.

Die Termine können in der Geschäftsstelle erfragt werden.